Schnellsuche im Bestand






 

Über 360 Werke der Plastik, Malerei
und Grafik sind im stilwerk präsent und über-
wiegend ausgestellt; Arbeiten auf Papier teilweise im Archiv.

368 Kunstwerke von 29 Bildhauern und 11 Malern
bzw. Grafikern sind zur Zeit auf der Website zu
sehen, abzurufen über die Werk- und Künstler-
rubriken oder die Suchfunktion.

Aktuelle Ausstellungen

im Kabinett des Showrooms:
Joachim Dunkel: »jenseits von schwer«

in der HELIOS-Galerie:
Sonja Eschefeld

Ankündigung: Kerstin Göldner

   

StartzurückPlay/StoppvorEnde

Der Kunsthandel Dr. Wilfried Karger hält im showroom des stilwerk Berlin auf einer Fläche von 600 m² ein ständiges Angebot an Plastik, Malerei und Grafik bereit. Nach 15 Jahren Galerietätigkeit, zuletzt in der Berliner Galerie am Gendarmenmarkt, wird nun auf die Abfolge wechselnder Ausstellungen weitgehend verzichtet; gleichwohl variiert das Angebot an Kunstwerken kontinuierlich.
In loser Folge finden im kleinen Rahmen Kabinettausstellungen statt.
Die Archivseiten früherer Ausstellungen inklusive jener der Galerie am Wasserturm und der Galerie am Gendarmenmarkt bieten weitere Werke zur Ansicht, die auf Nachfrage möglicherweise noch beschaffbar sind.

    

Blick in die Ausstellung showroom im stilwerk Berlin 

Das Angebot des Kunsthandels Dr. Wilfried Karger fokussiert die figürliche Plastik auf so bedeutende Vertreter wie Walter Arnold, Theo Balden, Heinz Beberniß, Joachim Dunkel, Waldemar Grzimek, Ingeborg Hunzinger, Jo Jastram, Ludwig Kasper, Robert Riehl aus der verstorbenen Generation und der Bildhauer Marie-Luise Bauerschmidt, Hanne Braun, Sarah Esser, Wieland Förster, Sabina Grzimek, Sabine Heller, Friedrich B. Henkel, Richard Heß, Michael Karlovski, Karl-Heinz Krause, Waldemar Otto, Yonggang Liu, Emerita Pansowová, Susanne Rast, Jutta Schölzel und Anna Franziska Schwarzbach.

Ergänzt wird das umfangreiche Portfolio der Plastik durch Grafik von Bildhauern, u. a. von Walter Arnold, Fritz Cremer, Wieland Förster, Waldemar Grzimek, Marino Marini und Gustav Seitz sowie durch Werke der Maler bzw. Grafiker Manfred Butzmann, Charles Crodel, Fritz Dähn, Rolf Faber, Albert Hennig, Peter Hoppe, Carl Marx, Otto Möhwald, Dietrich Noßky, Ronald Paris, Ursula Strozynski und Veronika Wagner.

Bei der Auswahl der Werke wird auf die Bewahrung zeitlos gültiger Qualitätsmaßstäbe geachtet, damit die Beurteilungskriterien Bildender Kunst des XX. Jahrhunderts verdientermaßen im Blickfeld bleiben und das Angebot den Kunstmarkt substantiell bereichert.

Prof. Dr. Börsch-Supan in seiner Rede zur Vernissage der Ausstellung Richard Heß im Gutshaus Steglitz am 30. 8. 2012

Zu neuen Aktivitäten und Angeboten wird per E-Mail informiert – übersenden Sie uns bei Interesse Ihren Mail-Kontakt zur Aufnahme in den Verteiler.

Fotos: Hermann Büchner, Berlin; außer: Sarah Esser: Isola – Philipp Pavsic, Bremen
Slideshow basierend auf dem Script von
ric·o·chet·ing in GNU General Public License.

aktualisiert: 22. September 2016